Aufarbeitung

Ein Parkettboden zeigt eine seiner Stärken erst nach einiger Zeit. Denn wenn er nach intensiver Nutzung Gebrauchsspuren wie Kratzer, Laufwege, Macken, Vergilbungen oder auch große Fugen aufweist ist es an der Zeit Ihren Parkettboden vollflächig abzuschleifen und Ihm ein neues Aussehen zu verpassen. Hierzu wird der Holzboden mithilfe einer Parkettschleifmaschine mehrmals bearbeitet. Vor dem letzten Schleifgang wird ein Teig aus feinem Holzstaub versetzt mit einem Bindemittel angerührt und die Fläche komplett abgezogen. In den Fugen bleibt diese hängen und härtet aus, der Rest wird mit dem letzten Schliff (Feinschliff) abgetragen. Danach ist der Parkett bereit zur Endbehandlung ganz nach Ihren Wünschen, egal ob er eingefärbt, geölt oder ganz herkömmlich versiegelt wird. Doch nicht nur Holzböden werden von uns aufgearbeitet sondern auch Treppen und Podeste.